share

Golf

Der Meeru Golf Club
Am 1. November 2009 wurde auf Meeru der erste Golfabschlagplatz der Malediven eröffnet. Er ist knapp 110 Meter lang und hat hohe Zielmarkierungen für lange Schläge von bis zu 200 Metern. Für Nachtspiele ist eine Beleuchtung vorhanden.­ Das mit Kunstrasen ausgestattete Putting-Grün von Meeru ist ideal für Anfänger und geübte Golfer, die ihre Fähigkeiten im Putten verbessern möchten.­

Im Zentrum der Insel, gleich neben dem Golfabschlagplatz und dem Putting-Grün können Sie auf einem 2.000 m² großen Golfplatz neun Loch über knapp 440 Meter spielen.­

Die 9 Abschläge und 6 Grüns ermöglichen es Ihnen, 18 Löcher zu spielen und dabei an Ihrem Kurzspiel zu arbeiten. Jedes Grün bietet 4 oder mehr Fahnenpositionen mit ansteigenden Schwierigkeitsstufen.­

Die Entfernung vom Abschlag zum Grün beträgt zwischen 32 und 73 Meter, wobei einige Schläge auch auf so genannten „Doglegs“ gespielt werden und so eine besondere Genauigkeit und Kontrolle erfordern. Die mit starkem Loft ausgestatteten Schläger für den Abschlag und das Rough (Sand- und Pitching-Wedges) und ein Putter für die Grüns sind hier die beste Wahl.

Die durchschnittliche Größe beträgt 170 m². Die Grüns bestehen aus Kunstrasen, was Ihnen das ganze Jahr über perfekte Spielbedingungen sichert. Einige Grüns werden von Sandbunkern, andere von Wasserhindernissen geschützt.­

Wer sich für Golfunterricht auf dem Abschlagplatz interessiert oder einfach mehr lernen möchte, kann die Hilfe eines auf Meeru ansässigen Fachmanns mit PGA-Qualifikation in Anspruch nehmen. Jede Woche finden freundschaftliche Golfturniere statt. Schläger und Bälle können Sie im Sportcenter leihen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Souvenirladen des Resorts ein breit gefächertes Sortiment an Golfzubehör zu erwerben, darunter Golfkappen, Shirts und Bälle mit dem Logo von Meeru.

 

X

book your stay